Beste Entscheidung des Lebens Janaina von Moos

Blog Interview Entscheiden Cover Michaela Forthuber #Entscheidungsarchitktin mit Janaina von Moos

Janaina von Moos

Beste Entscheidung ihres Lebens. Warum? Und 6 1/2 Fragen dazu:

1. Welche Entscheidung war die Beste, die Du in Deinem Leben getroffen hast? (Und warum?)

Die beste Entscheidung war meinem Herzen zu folgen und mich selbständig zu machen entgegen allem Widerstand da draußen. Als ich nach einem 1-jährigen Sprachaufenthalt nach Hause kam, war mein Vater nicht am Flughafen, um mich abzuholen. Meine Mutter hatte mir nichts gesagt, um mich nicht zu beunruhigen auf dem Flug. Kaum angekommen gingen wir ins Krankenhaus. Mein Vater erkannte mich nicht. Darauf folgten 3 Wochen voller Ungewissheit. Wir wussten nicht, ob sich dieser Zustand je verändern würde. Was war mit meinem Vater los? Dann nach 3 schlaflosen Wochen kam die Diagnose der Ärzte. Hirntumor und noch maximal 6 Monate.

Was für ein Weckruf das war. Mein Vater hatte ein lebelang hart gearbeitet für die Familie- für uns. Er hatte seine Bedürfnisse so oft hintenangestellt. Diese Diagnose war es die mich hat aufwachen lassen. Ich habe mir selbst ein Versprechen gegeben, dass ich meine Leben nicht einfach verschwenden würde. Ich habe mir geschworen, dass ich jeden Abend, sollte es der letzte sein, einschlafen würde mit dem Gedanken und Dankbarkeit einen genialen Tag gehabt zu haben.

Dies war die Entscheidung, die dazu geführt hat, mich Anfang 20 Selbständig zu machen, um mehr Leben und Freiheit zu erleben.  Es hat mir besseren Zugang zu mir selbst gegeben und ich habe Erfahrungen gemacht die ich als Angestellte ein Leben lang niemals gemacht hätte.

6 1/2 Fragen:

1. Welches sind deine 3 wichtigsten Zutaten, um weise und mutige Entscheidungen treffen zu können?

Auf meinen Bauch/Herz zu hören. Schnelle Entscheidungen zu treffen. Zu vertrauen, dass sich auf dem Weg weitere Bausteine zeigen um mir zu helfen weiter zu kommen.

2. Welche Entscheidungshindernisse kennst du persönlich?

Früher habe ich Pro Kontra Listen gemacht. Ist aber schon ne Weile her. Die waren ein Hindernis, weil man sich damit beschäftigt die eigentliche Entscheidung die man treffen sollte raus zu zögern anstatt gleich zu entscheiden.

3. Was hat aus deiner Sicht die Ratio, die Intuition und die Emotion mit der Entscheidungsfindung zu tun?

Es gehört alles zusammen. Allerdings wurden wir darauf trainiert aus dem Verstand zu entscheiden anstatt auf das Herz also Gefühl dazu zu entscheiden. Ich treffe, seit ich wieder mehr auf mein Herz höre viel bessere Entscheidungen.

4. Entscheide dich: Wenn du ein Buch wärst, welcher Titel steht auf deinem Cover?

Trau dich einzigartig und dein Leben wird genial!

5. Welches war die großartigste Entscheidung von einem anderen Menschen, die du bewunderst oder richtig gefeiert hast?

Dass mein Mann sein Leben in Lettland zurück gelassen hat um zu mir zu leben, nochmals von 0 angefangen hat um heute da zu sein wo wir sind.

6. Was hat Entscheiden für dich mit Verantwortung und Selbstwirksamkeit zu tun?

Wenn ich entscheide, bin ich bei mir. Entscheide ich nicht oder bin am Zuwarten, werden unter Umständen andere für mich entscheiden und die Macht liegt bei ihnen.

1/2 Welche Entscheidung würde den Menschen around the World gut tun?

Dass jeder sich darum kümmert, dass es ihm/ihr gut geht um für seine Familie ein gutes Vorbild zu sein, anstatt ständig bei Kollegen und Nachbarn zu nörgeln was sie besser oder anders tun sollen.

Janaina von Moos  janainavonmoos.com